Nur bis Ende 2018: Geld für Lebensversicherungen

Nur bis Ende 2018: Geld für Lebensversicherungen

Besonderes Augenmerk lege ich bis Ende des Jahres 2018 auf die Möglichkeit der Geltendmachung eines unterschätztem Konsumentenrechts: nämlich die Rückabwicklung von Kapitallebensversicherungen, die zwischen 1996 und 2012 abgeschlossen wurden und eine mangelnde Rücktrittsbelehrung aufweisen.

Hier können Betroffene zusätzliches Kapital von den Versicherungen erhalten. Mehr als zwei Drittel aller Verträge sind betroffen. Auszahlungen von mehreren Tausend Euro sind keine Seltenheit.

Bei Fehler bei der Rücktrittsbelehrung in der Originalpolizze (Antrag) kann man sich an eine spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei wenden, die für jeden Vertrag durchaus nennenswerten Mehrertrag herausverhandelt. Das Ganze ist kostenfrei und unterliegt nur einem Erfolgshonorar. Je nach früherer Prämie können mehrere tausend Euro nachbezahlt werden.
Für vorausschauende lässt man auch gleich seine bestehenden Verträge überprüfen.

Ab 1.1.2019 kappt der österreichische Staat diese Möglichkeit durch eine Gesetzesänderung. Daher ist Eile angebracht!

Über den Autor

Alexander Todt editor

Alexander Todt ist staatlich geprüfter Finanzexperte mit mehr als 20 Jahren Erfahrung.

Schreibe eine Antwort